Inh. Christine Melis        Hauptstrasse 40         56291 Pfalzfeld         0 67 46 / 12 16

Der Schinderhannes-Radweg

Schinderhannes Radweg

Seit Mai 2000 ist der Schinderhannes-Radweg über die ehemalige Bahntrasse von Pfalzfeld nach Simmern fertiggestellt (ca. 29 km). Dadurch bieten sich viele radtouristische Möglichkeiten, um den Hunsrück zu erradeln.

Früher das Dampfross, heute der Drahtesel: Der Radweg auf dem Bahndamm von Emmelshausen nach Simmern. (insgesamt 38 km lang) Der Hunsrück ist bekanntlich eine bucklige Landschaft. Radler schreckt diese Tatsache leider des öfteren ab, meist zu Unrecht, weil die Steigungen recht kurz, wenn auch mitunter heftig sind. Die Bahningenieure um die Jahrhundertwende hatten sich aus ähnlichen Gründen mit der Geograhie herumzuschlagen: Die Dampfloks hatten nicht so viel Kraft und nicht die nötige Schienenreibung, um die steilen Anstiege zu schaffen. Also wurden die Bahnlinien so gelegt, dass über Kunstbauten wie Brücken und durch Tunnels, durch Landschaftseinschnitte und durch Linienführung auf günstigen Höhenlinien möglichst Steigungen vermieden wurden.

Die Strecke von Emmelshausen nach Simmern ist dafür ein gutes Beispiel: Sie zieht sich in vielen Kurven durch die Landschaft.Dies macht gleichzeitig den Reiz der Strecke aus: Aus vielerlei Perspektiven kann die herbe hunsrücker Landschaft besichtigt werden, früher aus dem Zug heraus, heute aus dem Fahrradsattel. Dank der genialen Streckenfühung verläuft die Fahrt nahezu ohne Steigung.

 

Von hier aus können Sie auch schöne Rad und Wandertouren machen.

Prospektmaterial ist vorort erhältlich.

 

PROSPEKTE